So wie sie sind ...

... sind Sie gut.

JEDE und JEDER, ob wir uns begegnen oder auch nicht.
Aber es wäre schön, wenn sich unsere Wege kreuzen, wenn wir eine Strecke gemeinsam gehen.

Eines ist klar: Wir haben die Kirche nicht erfunden, doch erleben wir sie immer wieder, wo Menschen aufeinander treffen, gemeinsam Neues erleben, wo Menschen sich offen aufeinander einstellen.
Wir verstehen uns als Partner, die auch die Schattenseiten des Lebens aushalten - eine Partnerschaft mit Hand und Fuß, mit Kopf und Geist. Offene Beziehungen zu Menschen und zu Gott sind uns wichtig, wenn nicht am wichtigsten, und dieses Geschenk möchten wir mit Ihnen teilen.

Was Sie und wir in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Worzeldorf gemeinsam erleben können:

  • Feiern und klagen bei Lebensübergängen: Taufe, Trauung,Tod

  • einander zuhören in guten und schlechten Tagen

  • Beratung in persönlichen Krisen bekommen und geben

  • diskutieren und sich einmischen, wo es brennt

  • heranwachsen in unseren Kindergärten

  • betreut und begleitet werden von unserer Diakoniestation

  • Konfirmandenzeit miteinander erleben

  • sich treffen und essen - gerade auch in der Kirche !

  • uns von Vorträgen anregen und anstoßen lassen

  • nach Gottesdiensten zusammen stehen und weiter diskutieren

  • in Hauskreisen über Gott nachdenken

  • sich etwas gesagt sein lassen

  • in der Bibel Antworten finden und mit der Bibel ins Fragen kommen

  • sich die Köpfe heiß reden

  • sich bilden. Horizonte erweitern, Tiefe gewinnen

  • Leben mit allen Sinnen - sehen, spüren, atmen -

  • in Gottesdiensten zur Ruhe, zu sich und zu Gott kommen

  • in der Kirche eine Kerze anzünden

  • gemeinsam und alleine beten, danken, klagen

  • über den Worzeldorfer Tellerrand hinausschauen

  • auch mit Menschen aus Nicaragua

  • hören, welche Erfahrungen andere auf dem Weg mit Gott machen

  • in den Chören, mit der Band singen und musizieren

  • und wenn jemand in der Kirche zu tanzen beginnt? Warum nicht ?!

Ein gemeinsamer Weg

Wir können eine Wegstrecke gemeinsam gehen.
Wir können miteinander ins Gespräch kommen über alles, was uns zwischen Himmel und Erde bewegt!

Sie können bei uns auf Gott und auf Jesus Christus treffen.

Osterkirchengemeinde erleben

  • mit uns, haupt- und ehrenamtlich Mitwirkenden, die Menschen sind, mit Schwächen, Grenzen und Eigenarten

  • die von Jesus und Gott berührt sind - auf ganz verschiedene Weise

  • die sich wechselseitig ergänzen und ihre Begabungen einbringen

  • die auf Zeit bei Projekten oder kontinuierlich über lange Zeit mitarbeiten

  • denen es bei aller Arbeit auch Spaß und Freude macht

  • denen daran liegt, gute Traditionen und Formen zu pflegen, die gleichzeitig aber gerne Experimente wagen

  • die gerne Türen weit aufmachen, die aber auch Raum für verbindliche Kreise und vertrauliche Gespräche bieten

 

Und damit aus dem ,,Sie" hin und wieder ein ,,Wir" wird, sind Sie herzlich eingeladen und willkommen!